Home
Wir über uns
Vorstand
Club-Betrieb
Interclub
Sponsoren
Squash erklärt
Photogalerie
Kontakt
Mitgliederbereich
 


Stolz präsentiert der Squash Club Wohlen in diesem Jahr die Aargauer Meisterschaft 2016. Bei der letzten Durchführung konnten erstmals zwei Wohler im Final teilnehmen und holten somit die ersten beiden Plätze. In diesem Jahr haben die Wohler ein Heimspiel, denn im November findet die Aargauer Meisterschaft im Tennis- und Squashcenter Rigacker in Wohlen statt. Am 12. und 13. November duellieren sich die Spieler der Clubs aus Frick, Zofingen, Niederrohrdorf und natürlich Wohlen, ebenso werden Aargauer Squasher aus anderen Clubs erwartet und herzlich begrüsst. Nun bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als allen Spieler eine verletzungsfreie Vorbereitungszeit zu wünschen. Wir freuen uns auf einen fairen und leidenschaftlichen Squashwettkampf.

Sportliche Grüsse Squash Club Wohlen


Aargauer_Meisterschaft_2016.pdf


Wir suchen motivierten Interclub Spieler in der Spielstärke B1-C1. Wir bieten eine Stammplatzgarantie in unserer 1. Mannschaft.

Es würde uns freuen, auf diesem Wege einen (Heimweh) Aargauer oder sonst motivierten Spieler für den Club zu gewinnen.

Bei Interesse einfach via "Kontakt" Rubrik Kontakt aufnehmen oder direkt ein E-Mail an unseren Spielleiter schicken.

Wir freuen uns von dir zu hören!


Wir gratulieren Pascal Grolimund ganz herzlich zum Aargauermeistertitel.
In einem packenden Final konnte er sich gegen Ronnie Schüepp durchsetzen. Die Aargauermeisterschaft fand dieses Jahr in Zofingen statt. Nächstes Jahr wird sie bei uns in Wohlen ausgetragen wo es um nicht weniger als die Titelverteidigung geht.


Am Wochenende vom 22./23. August war es endlich soweit. Der Squash Club Wohlen fand sich zum ersten Trainingsweekend in den Lokalitäten des Swiss Holiday Park in Morschach ein. Acht ambitionierte Mitglieder wollten an diesem Wochenende ihre Fähigkeiten auf dem Court verfeinern. Geführt wurden die Trainings von Thomas Lüdin und seiner Tochter Sarah. Trainiert wurde in 2 Blöcken à 3 Stunden verteilt auf den Samstagnachmittag und den Sonntagmorgen. In diversen Spielformen wurden Schlagvarianten und Abläufe vertieft. Dabei konnte das Trainerduo gezielt und individuell auf Optimierungsmöglichkeiten hinweisen.
Wie es sich für einen solchen Anlass gehört kam auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz. Beim Nachtessen und dem anschliessenden Bowling konnte man den ersten harten Trainingstag gemütlich ausklingen lassen.
Der Squash Club Wohlen bedankt sich ganz herzlich bei Thomas und Sarah für die hervorragende Betreuung auf den Courts.

Top